Sarraounia, the battle of the Black Queen | Sarraounia

© Med Hondo

Sarraounia, the battle of the Black Queen | Sarraounia

Burkina Faso, Frankreich 1986 | 120 Min. | OmdU | Regie & Buch Med Hondo

Mit dem Spielfilm Sarraounia von 1986 greift Med Hondo ein historisches Ereignis während der Eroberung Westafrikas durch französische Truppen auf. Die sagenumwobene schwarze Königin Hausa Sarraounia Mangou ist zentrale Figur des Films. 1899 verliert sie die Schlacht gegen eine brutale, unter dem Kommando von Franzosen stehende Söldnertruppe.
Jener Film, der den afrikanischen Widerstand gegen die französische Kolonialherrschaft thematisiert, war kein leichtes Unterfangen. Denn die meisten Regierungen Westafrikas waren in den 1980er-Jahren um ein positives Verhältnis zur einstigen Kolonialmacht bemüht. Während der Film auf afrikanischen und europäischen Filmfestivals Anerkennung fand, hatte er es bei der staatlichen französischen Filmförderung schwer. DRAMA

Tickets & Spielzeiten

TÜ: Studio Museum Sa 03 | 22.30
S: Delphi 1 So 04 | 20.30

3Nov.16:00Discutons : Le Cinéma de Med Hondo16:00 Katholisches GemeindezentrumFilme:Discutons !,Fokus Afrika,HommageRahmenprogramm:Fokus Afrika,Vorträge & Diskussionen