November, 2018

5Nov.20:00Im Gespräch: Ja, nein, jein: Politik auf Belgisch20:00 Institut Culturel Franco-Allemand Tübingen | Deutsch-Französisches Kulturinstitut Tübingen e.V.Filme:Discutons !,Fokus Wallonie - BrüsselRahmenprogramm:Fokus Wallonie - Brüssel,Vorträge & Diskussionen

Beginn

(Montag) 20:00

Kino / Veranstaltungsort

Institut Culturel Franco-Allemand Tübingen | Deutsch-Französisches Kulturinstitut Tübingen e.V.

Doblerstraße 25, 72074 Tübingen

Details

Ein Land im Dauerkampf um seine Identität. Die trotzig-rotzige Belgitude liegt in der Luft. Kein Wunder, denn das kleine Land zwischen Frankreich und den Niederlanden muss vieles aushalten: Regierungskrisen, Kriminalität, Arbeitslosigkeit und dann noch diesen ewig flämisch-wallonischen Konflikt. Dennoch beweisen die Belgier ein ums andere Mal ihre Courage. Sie raufen sich zusammen, diskutieren und geben alles für ihr Land.

Mit Marie Mandy, der Regisseurin des Films Oui mais non, le compromis à la belge, und dem Leiter der Vertretung von Ostbelgien, der Föderation Wallonie-Brüssel und der Wallonie in Berlin, Alexander Homann, diskutieren wir über die belgische Mentalität und das Kino. Die Diskussion wird begleitet von Studierenden der Universität Tübingen unter der Leitung von Sprachdozentin Catherine Brillot.

Diskussion im Anschluss an den Film Oui mais non, le compromis à la belge