© Neue Visionen Filmverleih

© Neue Visionen Filmverleih

Ma Loute – Die feine Gesellschaft

Frankreich 2015 | von Bruno Dumont | 122 Min. | OmdU

Synopse
Sommer 1910, in einer kleinen Bucht in Nordfrankreich: Das rätselhafte Verschwinden einiger Personen beunruhigt die Gegend. Der unglaubwürdige Inspektor Machin und sein scharfsinniger Gehilfe Malfoy ermitteln, wenn auch mehr schlecht als recht. Ehe sie sich versehen, befinden sie sich verstrickt in die eigenartige und leidenschaftliche Liebesgeschichte zwischen Ma Loute, ältester Sohn einer Fischerfamilie mit gewöhnungsbedürftigen Sitten, und Billie, Tochter der dekadenten Bürgerfamilie Van Peteghern aus Lille. TRAGIKOMÖDIE

»Hier sprühen die Funken! Schon lange hat man sich nicht mehr so bitterböse über die Reichen lustig gemacht.« Etienne Sorin

Mit: Fabrice Luchini, Juliette Binoche, Valeria Bruni-Tedeschi, Jean-Luc Vincent

Biografie
Bruno Dumont, geboren 1958, ist ein mehrfach ausgezeichneter französischer Regisseur und Drehbuchautor. Seine Filme zeigen oft die Hässlichkeit von Gewalt und provokant sexuelles Verhalten. Für Ma Loute bekam er seine dritte Einladung nach Cannes. Flandern erhielt dort 2006 den großen Preis der Jury.