Libre | Frei

© Laurent Carre (Jour2Fête)

Libre | Frei

Frankreich 2018 | 100 Min. | OmdU | Regie & Buch Michel Toesca

Dem Olivenbauer Cédric Herrou wird der Prozess gemacht. Dabei will er doch nur helfen. Seit einigen Jahren beherbergt er auf seinem Bauernhof in Südfrankreich Flüchtlinge, die über die französisch-italienische Grenze bei Ventimiglia geflohen sind. Tausende von Migranten versuchen jeden Monat, über diese Route nach Frankreich zu kommen. Herrou sowie einige Mitstreiter aus dem Dorf Breil-Sur-Roya in den französischen Seealpen helfen ihnen, auch wenn der Staat gegen sie arbeitet. Drei Jahre lang begleitete Michel Toesca diesen mutigen Mann mit der Kamera, manchmal mit Mitgefühl, manchmal verständnislos. DOKUMENTARFILM

»Was der Staat als politisches Problem auffasst, sehen individuelle Bürger als humanitären Waffenaufruf.« Allan Hunter

Biografie

Michel Toesca ist selbstständiger Filmemacher. Er wurde 1960 in Nizza geboren und begann seine Karriere als Filmregisseur in Paris. Heute lebt er im südfranzösischen Saorge und verfolgt seine Arbeit mit Leidenschaft und Enthusiasmus.

1Nov.16:00Im Gespräch: Libre - Geflüchtete und die innereuropäischen Grenzen16:00 Café Haag TübingenFilme:HorizonteRahmenprogramm:Vorträge & Diskussionen

Tickets & Spielzeiten

TÜ: Atelier Do 01 | 16.00
TÜ: Arsenal Fr 02 | 18.00
TÜ: Atelier Mi 07 | 16.00