Fatima, l’Algérienne de Dakar | Fatima, die Algerierin aus Dakar

© Med Hondo

Fatima, l’Algérienne de Dakar | Fatima, die Algerierin aus Dakar

Tunesien, Frankreich, Senegal, Mauretanien 2003 | 89 Min. | OmeU | Regie & Buch Med Hondo 

1957 wird ein algerisches Dorf von französischen Truppen überfallen. Der aus dem Senegal stammende Offizier Souleymane vergewaltigt die junge Fatima. Als der Senegal einige Jahre später unabhängig wird, macht Souleymane Karriere in der senegalesischen Armee. Sein Vater drängt ihn, Fatima zu suchen und zu heiraten, um ihre Ehre wiederherzustellen. Tatsächlich holt er Fatima und ihren gemeinsamen Sohn aus Algerien, und die beiden Familien feiern Hochzeit. Jahre später, drei weitere Kinder sind geboren, beschließt Souleymane, eine Zweitfrau zu heiraten. Fatima ist entsetzt … DRAMA

Tickets & Spielzeiten
TÜ: Arsenal Do 01 | 16.00
TÜ: Arsenal Mi 07 | 16.00  

3Nov.16:00Discutons : Le Cinéma de Med Hondo16:00 Katholisches GemeindezentrumFilme:Discutons !,Fokus Afrika,HommageRahmenprogramm:Fokus Afrika,Vorträge & Diskussionen