Cessez-le-feu | Waffenruhe

© Polaris Film Production & Finance

Cessez-le-feu | Waffenruhe

Frankreich, Belgien 2016 | 103 Min. | OmdU | Regie & Buch Emmanuel Courcol

Um die schlimmen Geschehnisse des Ersten Weltkrieges zu vergessen, sucht Georges Laffont sein Glück in Westafrika. Als er dort seinen engsten Gefährten auf brutalste Weise verliert, kehrt er zu seiner Mutter und seinem ebenfalls kriegstraumatisierten Bruder nach Frankreich zurück. Bei dem Versuch, sich wieder einzuleben und seinen Platz in der Gesellschaft zu finden, lernt Georges die Sprachlehrerin seines im Krieg ertaubten Bruders kennen … DRAMA

»Auf Gefühlsduselei verzichtend, liefert der Regisseur, umgeben von erstklassigen Schauspielern, einen sehr ehrlichen und menschlichen Film, der einem wirklich Lust macht, Emmanuel Courcols weitere Laufbahn zu verfolgen.« Louise-Camille Bouttier

Biografie

Courcol absolvierte 1984 seine Ausbildung an der École National des Arts et Techniques du Théâtre in Lyon. Nachdem er als Schauspieler Karriere gemacht hatte, begann er im Jahr 2000 mit dem Schreiben von Drehbüchern und führt seit 2012 selbst Regie. »Cessez-le-feu« ist sein erster Spielfilm.

WW1

2Nov.19:00Im Gespräch: Nicht verwundet und doch verletzt19:00 Institut français StuttgartFilme:Discutons !Rahmenprogramm:Vorträge & Diskussionen

Tickets & Spielzeiten

TÜ: Arsenal Do 01 | 18.00
S: Institut Français Fr 02 | 19.00