Atelier Ludwigsburg-Paris 2018

ATELIER LUDWIGSBURG-PARIS

Junge, frische französische und deutsche Kurzfilme entstehen alljährlich im Atelier Ludwigsburg-Paris zu einem übergeordneten Thema. Gemeinsam ermöglichen ARTE und der SWR europäischen Nachwuchs-ProduzentInnen und -VerleiherInnen die Herstellung von Abschlussarbeiten des einjährigen Fortbildungsprogramms. Während dieser Weiterbildung an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, der Pariser Filmhochschule La Fémis und der National Film und Television School in London finden sich bikulturelle Teams, deren spannende Kurzfilm-Projekte im Rahmen verschiedener Festivals und auf ARTE präsentiert werden.

WAS_BLEIBT_Still_Nr_3
Ce qui reste I Was bleibt

Regie Chiara Fleischhacker | Buch Milena Aboyan | Produzent Antonia Bernkopf, Martina Droandi

Am Ende ihrer Hochzeitsfeier hat sich die Braut Elaha mit ihren beiden besten Freundinnen im Badezimmer eingeschlossen, um ein künstliches Jungfernhäutchen einzusetzen, doch Elaha zögert. Die Uhr tickt und das Badezimmer scheint immer kleiner zu werden.

T_AVAIS_PAS_PEUR_AVANT_Still_Nr_2_small
T’avais pas peur avant I Schiss oder was?

Regie Tommaso Usberti | Buch Margaux Dieudonné | Produzent Timothée Catherine, Aleksandra Lazarovski

Als Victor in seine Geburtsstadt zurückkommt, trifft er auf einen alten Bekannten aus seiner Schulzeit. Ihr gemeinsamer nächtlicher Spaziergang lässt Schatten der Vergangenheit hochkommen…

ELLA_Still_Nr_1
Ella

Regie Benjamin Rost | Buch Louise Peter | Produzent Andrea Kühnel, Jean Aria Mouy

Ella wohnt seit über 40 Jahren in ihrer Wohnung in der Innenstadt und muss nun wegen der ständig steigenden Mieten ausziehen. In Konfrontation mit einer jungen Familie, den Nachmietern ihrer Wohnung, schwankt Ella zwischen Verzweiflung und Haltung.

BLEU_REINE_Still_Nr_2
Bleu Reine / Königin der Nacht

Regie Sarah Al Atassi | Buch Médéric de Watteville | Produzent Clémence Crépin, Francesca Ettorre

Nina arbeitet für Georges, Chef einer schmuddeligen Bar, die auch Tabakwaren führt. Das einzige ist, dass er sie nicht bezahlt. Mit Kevins Hilfe beschließt Nina, sich zu rächen. Die Frage ist: Wenn du es wärst, wie weit würdest du gehen, um deine Ehre zu retten?

LIRIDONA_Still_Nr_1
Liridona

Regie Thilo Gundelach | Buch Driton Sadiku | Produzent Eduardo Roehrich Rubio, Lili Färberböck

Es ist Liridonas Hochzeitstag. Sie ist schwanger und findet sich in der Situation wieder, einen Fremden zu heiraten. Während sie von ihrer Mutter durch die Rituale der Zeremonie gedrängt wird, kämpft die junge Braut damit, sich den Erwartungen zu unterwerfen, die an sie gestellt werden.

L_AUTRE_SUR_MA_TETE_Still_Nr_2
L’autre sur ma tête / Blühendes Verlangen

Regie Julie Colly | Buch Simon Serna | Produzent Igor Courtecuisse, Aimée Fox

Er erschien während einer Sommernacht, dieser seltsame Auswuchs in Nannis Gesicht. Der Teenager flüchtet in den Park und stößt auf Alouette, deren Rock vor Geheimnissen nur so zittert. Zwischen den beiden Teenagern beginnt es vor Spannung zu knistern.

INSPEKTION_Still_Nr_3
Inspection / Inspektion

Regie Zornitsa Dimitrova | Buch Sebastian Klauke | Produzent Max Reiners, Robin Dubourthoumieu

Wie weit kann man gehen im Angesicht des Unrechts? Diese Frage muss sich Jan stellen, als sein Theater von einem Inspektor der neuen Regierung inspiziert wird. Eine Regierung, die erst kürzlich ein Gesetz verabschiedet hat, welches Zensur ermöglicht.

LES_SOIRS_LES_MATINS_Still_Nr_1
Les soirs, les matins / Jeden Abend, jeden Morgen

Regie Lucie Plumet | Buch Anna Belguermi | Produzent Marie Ballon, Dominga Ortúzar Bullemore

Moussa, ein 33-jähriger Senegalese, und Tessa, ein 12-jähriges Mädchen, treffen sich eines Abends an der Bushaltestelle. Der Erste weiß nicht, wo er schlafen soll, die Zweite will nicht allein sein. Sie sind sich nicht ähnlich, aber ohne es zu wissen, haben sie es gut getroffen.

SPRECHENDE_LOECHER_Still_Nr_1
Les trous qui parlent / Sprechende Löcher

Regie Steve Bache, Andreas Kessler | Buch Simon Thummet | Produzent Mariana Schneider, Elisa Sepúlveda Ruddoff

Ein sprechendes Loch in der Erde verrät das Geheimnis, um nie wieder unglücklich zu sein. Doch erreichen kann das Loch nur, wer in einer Beziehung ist. Umgeben von händchenhaltenden Pilgern ist Er allein. Bis eine zunächst körperlose Stimme zu ihm spricht.