© Films Boutique

Ta peau si lisse – A skin so soft

Kanada 2017 | von Denis Côté | 93 Min. | OmeU

Synopse
Deine Haut so zart, dein Wille so eisern. Der Zuschauer wird Zeuge eines Universums, in dem der Körper nicht Mittel zum Zweck, sondern Maßstab seiner selbst ist. Sechs Leistungssportler, unablässig beschäftigt mit ihrer Selbstoptimierung. Bodybuilder, Wrestler, alle bereiten sich konsequent auf einen Wettkampf vor, befolgen minutiös einen ausgeklügelten Trainingsplan und halten sich an eine Wettkampfdiät. In asketischer Disziplin streben sie alle etwas Größeres, Höheres an. DOKUMENTARFILM

»Es ist ein Schlendern, ein Spaziergang, bei dem ich meine Protagonisten schütze und dabei nach etwas Traumhaftem und Außergewöhnlichem strebe.« Denis Côté

Mit: Alexis Légaré, Benoit Lapierre, Cédric Doyon, Jean-François Bouchard

Biografie
Denis Côté wurde 1973 in der kanadischen Provinz New Brunswick geboren. Zunächst war er als Musiker aktiv, bevor er in Montreal sein Filmstudium abschloss. 1993 gründete er die Firma Nihilist Productions. Für seine Werke wurde Denis Côté unter anderem mit dem Alfred-Bauer-Preis und dem Goldenen Leoparden ausgezeichnet.


2Nov.20:30Ta peau si lisse - A skin so soft20:30 Kino Atelier TübingenFilme:Fokus Québec

4Nov.14:15Ta peau si lisse - A skin so soft14:15 Kino Museum 2 TübingenFilme:Fokus Québec