© Wild Bunch

© Wild Bunch

Rester Vertical – Aufrecht bleiben

Frankreich 2015 | von Alain Guiraudie | 100 Min. | OmeU

Synopse
In den Grands Causses, eine Hochebene im Zentralmassiv Südfrankreichs, ist Léo auf der Suche nach einem Wolf. Dabei lernt er die Schäferin Marie kennen, mit der er später ein Baby bekommt. Doch weil Marie an postnatalen Depressionen leidet und kein Vertrauen zu Léo hat, verlässt sie ihn und das Kind. Alleine mit dem Baby fühlt der frischgebackene Vater sich zwar unsicher, aber auch gut. Doch dann arbeitet er kaum noch, lässt sich gehen, rutscht immer mehr ab. Das soziale Elend führt ihn wieder zurück zu den Grands Causses von Lozère und zum Wolf. DRAMA

»Um die Gleichung des Films zu lösen, habe ich mich von der Seite der Emotion leiten lassen. Es gibt nämlich Fälle, in denen Logik nicht ausreicht.« Alain Guiraudie

Mit: Damien Bonnard, India Hair, Raphaël Thiéry, Christian Bouillette, Basile Meilleurat

Biografie
Alain Guirodie, geboren am 15. Juli 1964 in Villefranche-de-Rouergue, ist Regisseur und Drehbuchautor. Für Der Fremde am See erhielt er bei den Filmfestspielen in Cannes 2013 die Queer Palm und den Directing Prize of Un Certain Regard. 2004 war Guirodie Jurymitglied am Belfort International Film Festival.