Rayhana

Rayhana wurde 1964 in Bab el-oued in Algerien geboren. Nach einer Ausbildung an der Akademie der Schönen Künste und am Institut national d’art dramatique et chorégraphique von Algerien machte Rayhana 1986 ihre ersten Erfahrungen als professionelle Schauspielerin und dann als Regisseurin am Theater von Béjaïa. Rayhana verließ Algerien 2001 und zog nach Frankreich. Danach schrieb sie das Theaterstück À mon âge, je me cache encore pour fumer, das 2009 in Paris uraufgeführt wurde. 2011 veröffentlichte sie ihr erstes Buch Le Prix de la liberté.

Bei den Französischen Filmtagen stellt Rayhana den gleichnamigen Film, À mon âge, je me cache encore pour fumer, vor und wird außerdem an der Diskussion zum Fokus Afrika teilnehmen. Wir freuen uns darauf!

4Nov.16:00Im Gespräch: 30 Jahre Afrikanisches Kino bei den Filmtagen Tübingen16:00 Kino Atelier TübingenRahmenprogramm:Fokus Afrika,Vorträge & Diskussionen

5Nov.18:15A mon âge je me cache encore pour fumer - I still hide to smoke18:15 Kino Museum 2 TübingenFilme:Internationaler Wettbewerb,Stuttgarter Drehbuchpreis

4Nov.20:00A mon âge je me cache encore pour fumer - I still hide to smoke20:00 Kino Studio Museum TübingenFilme:Internationaler Wettbewerb