CHRISTINE HOUARD

Christine Houard trat in den 80er Jahren in das französische Außenministerium ein. Dort wurde sie bald Teil der Generaldirektion der kulturellen Beziehungen, bevor sie in der Filmabteilung der Direktion der audiovisuellen Medien im Ausland arbeitet. Diese Abteilung beschäftigt sich mit der Verbreitung französischer Filme in der Welt über das französische Kulturnetzwerk (Instituts français, Alliances françaises…).

2009 wurde sie Mitglied der Filmabteilung bei CultureFrance, der Vorgänger-Institution des Institut français‘. Dort führte sie ihre Programm- und Verbreitungsarbeit des französischen Filmes in der Welt fort. Zudem war sie jahrelang Mitglied eines Komitees, das für Klassifizierung von Filmen zuständig ist, und der Jury des Festivals Cinéma du réel.