© Alfama Films

Barrage – Gefühlsstau

Luxemburg, Belgien, Frankreich 2017 | von Laura Schroeder | 110 Min. | OmeU

Synopse
Catherine hat ihre Tochter nicht aufwachsen sehen, die mittlerweile zehnjährige Alba wurde von ihrer Großmutter aufgezogen. Jetzt ist Catherine zurück und sucht den Kontakt zu ihrer Tochter. Doch für Alba ist sie eine Fremde und so beschließt Catherine, die Kleine auf eine Reise zu entführen. Eine ebenso zarte wie intensive Ballade über die Mutterliebe. DRAMA

»Die greifbare Familienbeziehung zwischen Lolita Chammah und Isabelle Huppert fügt dem Mutter-Tochter-Drama von Laura Schroeder eine zusätzliche Ebene hinzu.« Guy Lodge

Mit: Lolita Chammah, Thémis Pauwels, Isabelle Huppert, Charles Müller, Elsa Houben

Biografie
Laura Schroeder wurde in Luxemburg geboren und schloss ihr Filmwissenschaftsstudium in Paris mit einem Master und an der National Film and Television School in London mit einem Diplom ab. Nach mehreren selbst produzierten Filmen realisierte sie einige Kurzfilme, die weltweit ausgestrahlt wurden.


2Nov.20:30Barrage - Gefühlsstau20:30 Kino Studio Museum TübingenFilme:Internationaler Wettbewerb,Stuttgarter Drehbuchpreis

3Nov.18:00Barrage - Gefühlsstau18:00 Kino Museum 2 TübingenFilme:Internationaler Wettbewerb,Stuttgarter Drehbuchpreis

4Nov.22:15Barrage - Gefühlsstau22:15 Kino Studio Museum TübingenFilme:Internationaler Wettbewerb,Stuttgarter Drehbuchpreis